Katalog GES



Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen

1st Person: Bernitt, Ralf
Type of Publication: Paper
Language: German
Published: 2005
Series: Wismarer Diskussionspapiere
Keywords: Sozialer Dienst
Wohlfahrtsorganisation
Öffentliche Beschaffung
Deutschland
Social services
Charitable organization
Germany
Online: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/23313/1/0504_Bernitt.pdf
id
oai_econstor.eu_10419-23313
recordtype
econstor
institution
MPG
collection
ECONSTOR
title
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
spellingShingle
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
Sozialer Dienst
Wohlfahrtsorganisation
Öffentliche Beschaffung
Deutschland
Social services
Charitable organization
Germany
Bernitt, Ralf
Wismarer Diskussionspapiere
title_short
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
title_full
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
title_fullStr
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
title_full_unstemmed
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
title_sort
Vergabeverfahren bei öffentlich (mit)finanzierten sozialen Dienstleistungen
format
electronic Article
format_phy_str_mv
Paper
publishDate
2005
language
German
topic
Sozialer Dienst
Wohlfahrtsorganisation
Öffentliche Beschaffung
Deutschland
Social services
Charitable organization
Germany
topic_facet
Social services
Charitable organization
Germany
author
Bernitt, Ralf
description
Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Überblick darüber gegeben werden, wie sich das Vergaberecht derzeit in Deutschland darstellt und welche Möglichkeiten Vergabeverfahren im sozialen Bereich bieten. Aufbauend auf Diskussionen zum Verhältnis von Politik und Dritter Sektor werden Besonderheiten der Branche herausgearbeitet. Die Diskussion einiger Positionen und Lösungsansätze soll die Vielschichtigkeit des Themas widerspiegeln und für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Vergabeverfahren sensibilisieren. Das öffentliche Auftragswesen erhält durch gesellschaftliche Veränderungen zunehmende Bedeutung. Aus der sparsamen und wirtschaftlichen Verwendung öffentlicher Mittel, den gestiegenen Erwartungen der Bürger an die öffentliche Verwaltung sowie der wettbewerbsrechtlichen Bedeutung des Vergaberechts ergibt sich die Notwendigkeit der Regelung auf dem Gebiet des Auftragswesens. Auch für Organisationen, Verbände und Unternehmen des sozialen Dienstleistungssektors sind diese Entwicklungen zukunftsweisend. Einleitend soll der erste Abschnitt der Arbeit zwei Teilkomplexe enthalten: Zum einen die zusammengefasste Darstellung des öffentlichen Auftragswesens und zum anderen die derzeitige Praxis von Finanzierung und Vergabe sozialer Dienstleistungen. Diese nebeneinander gestellte Darstellung verfolgt den Zweck, Unterschiede beider Bereiche zu verdeutlichen. Es soll ein Verständnis für die Vielzahl der Regelungen entwickelt und Berührungsängste mit dieser Thematik abgebaut werden. Der zweite Abschnitt verfolgt das Ziel, aktuelle Ansätze für Vergabeverfahren im sozialen Bereich zu diskutieren. Ausgangspunkt ist die Darstellung der sozialen und politischen Einbettung der Wohlfahrt in die Gesellschaft und davon abgeleiteter Handlungsprinzipien. Die Frage, ob die besondere Stellung der Wohlfahrtsverbände und ihr Einfluss auf die Politik der Entwicklung pluralistischer Strukturen im Sozialwesen entgegenstehen könnten, soll mit aufeinander folgenden Kapiteln thematisiert werden. Die Verbindung betriebswirtschaftlicher Aspekte mit den Erfahrungen von Akteuren im sozialen Bereich bilden das abschließende Themengebiet des zweiten Abschnitts dieser Arbeit. In einem dritten Abschnitt sollen die Inhalte der vorangegangenen Abschnitte miteinander verknüpft werden. Damit wird der Zweck verfolgt, Potenziale zu entwickeln, die sowohl für öffentliche Verwaltung als auch für Dienstleistungsunternehmen mit der Durchführung von Vergabeverfahren entstehen. Anhand einer Auswahl von Gestaltungskonzepten soll deren Umsetzung gezeigt werden. Mit der Darstellung derzeitiger Grenzen bei Vergabeverfahren wird die Arbeit mit dem Ziel abschließen, weitere Diskussionen zum Thema zu provozieren.
url
https://www.econstor.eu/bitstream/10419/23313/1/0504_Bernitt.pdf
series
Wismarer Diskussionspapiere
seriesStr
Wismarer Diskussionspapiere
Wismarer Diskussionspapiere
series2
Wismarer Diskussionspapiere
series2_facet
Wismarer Diskussionspapiere
up_date
2019-07-16T02:50:14.249Z
_version_
1639181637001412609

Similar Items

Cannot find similar records

Library Services

Search Options

Quick links

Orientation