Katalog GES



Der Verlust politischer Gleichheit: Warum die sinkende Wahlbeteiligung der Demokratie schadet

Bundestagswahlen, Landtagswahlen, Kom­munalwahlen, Europawahlen – seit Jahren sinkt die Wahlbeteiligung in Deutschland. Doch was steht hinter diesem Trend und was bedeutet er für die Demokratie? Armin Schäfer beantwortet diese Frage umfassend und zeigt, dass wachsende soziale Ungleich­heit... Full description

1st Person: Schäfer, Armin
Type of Publication: Book
Published: Frankfurt a. M. Campus 2015
Series: Schriften aus dem Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung ; Vol. 81
Online: Inhaltsverzeichnis & Einleitung
Contents
  Search for full text
Summary: Bundestagswahlen, Landtagswahlen, Kom­munalwahlen, Europawahlen – seit Jahren sinkt die Wahlbeteiligung in Deutschland. Doch was steht hinter diesem Trend und was bedeutet er für die Demokratie? Armin Schäfer beantwortet diese Frage umfassend und zeigt, dass wachsende soziale Ungleich­heit zu einer Verringerung der Wahlbeteiligung führt: Sozial benachteiligte Gruppen bleiben in großer Zahl der Wahlurne fern. Die Unterschiede in der Wahlbeteiligung waren in der Geschichte der Bundesrepublik nie so groß wie heute. Aktuelle Reformmaßnahmen, die die Partizipationsmöglichkeiten ausweiten, verringern entgegen optimistischen Erwartungen die Beteiligungskluft nicht, sondern vergrößern sie sogar.
Physical Description: 332 p.
ISBN: 978-3-593-50198-7

Similar Items

Cannot find similar records

Library Services

Search Options

Quick links

Orientation