Katalog GES



Korporatisierung als gesundheitspolitische Strategie

In Untersuchungen zum bundesdeutschen Gesundheitswesen dominiert bisher eine skeptische Einschätzung der staatlichen Reformfähigkeit, die mit Hinweisen auf die ausgeprägte Verbändedominanz, die funktionale Abhängigkeit des Staates von den Implementationsleistungen der Selbstverwaltung, die... Full description

1st Person: Döhler, Marian
Additional Persons: Manow, Philip
Type of Publication: Paper
Published: Köln Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung 1991
Series: MPIfG Discussion Paper ; Vol. 91/9
Online: Full text open access
Neue Quelle: In: Staatswissenschaften und Staatspraxis 3(1), 1992, 64–106.
  Search for full text

Similar Items

Cannot find similar records

Library Services

Search Options

Quick links

Orientation