Katalog GES



Moralisches Argumentieren und Sozialtheorie: Prozedurale Ethik bei John Rawls und Jürgen Habermas

Dieser Essay legt dar, daß Rawls und Habermas Kants Ethik durch empirisch orientierte Anthropologie der moralischen Person und durch prozedurale Begründungen von Gerechtigkeitsprinzipien (Rawls) oder verallgemeinerbare Normen (Habermas) reformulieren. Rawls sucht dabei Utilitarismus und... Full description

1st Person: KITSCHELT, HERBERT
Source: in Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie : ARSP Vol. 66, No. 3 (1980), p. 391-429
More Articles
Type of Publication: Article
Language: German
Published: 1980
Keywords: research-article
Online: Volltext
  Search for full text

Online

Volltext

Similar Items

Cannot find similar records

Library Services

Search Options

Quick links

Orientation