Katalog GES



Ökonometrie: Grundlagen — Methoden — Beispiele

Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Kenntnisse ökonometrischer Methoden werden inzwischen in vielen Bereichen - zum Beispiel in der Konjunkturanalyse, Politiksimulation, Finanzmarktanalyse oder auch in der... Full description

1st Person: Eckey, Hans-Friedrich
Additional Corporate Bodies: SpringerLink (Online service)
Additional Persons: Kosfeld, Reinhold [author]; Dreger, Christian [author]
Type of Publication: Book
Published: Wiesbaden Gabler Verlag 2001, 2001
Edition: 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Keywords: Econometrics
Statistics
Econometrics
Statistics for Business, Management, Economics, Finance, Insurance
Online: Volltext
  Search for full text
LEADER 03322nmm a2200325 u 4500
001 EB000651874
003 EBX01000000000000000504956
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783322997340 
100 1 |a Eckey, Hans-Friedrich 
245 0 0 |a Ökonometrie  |h Elektronische Ressource  |b Grundlagen — Methoden — Beispiele  |c von Hans-Friedrich Eckey, Reinhold Kosfeld, Christian Dreger 
250 |a 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 
260 |a Wiesbaden  |b Gabler Verlag  |c 2001, 2001 
300 |a XXIV, 401 S. 4 Abb  |b online resource 
505 0 |a 1. Ökonometrie und empirische Wirtschaftsforschung -- 1.1 Gegenstand und Arbeitsgebiete der Ökonometrie -- 1.2 Ökonomische Gesetze und Ätialprinzip -- 1.3 Beobachtungsmaterial und statistische Fehler -- 1.4 Variablen- und Modelltypen -- 2. Ökonometrische Eingleichungsmodelle -- 2.1 Das multiple Regressionsmodell -- 2.2 Maximum-Likelihood-Methode und Inferenzstatistik -- 2.3 Multikollinearität -- 2.4 Heteroskedastizität und Autokorrelation -- 2.5 Ökonometrische Modelle mit verteilten Verzögerungen -- 2.6 Modelle mit qualitativen Variablen -- 2.7 Ökonometrische Prognose -- 2.8 Tests auf Parameterinstabilität -- 2.9 Nichtstationäre Variablen und Kointegration -- 2.10 Bedingte Heteroskedastizität und ARCH-Modelle -- 2.11 Robuste Regression -- 2.12 Panelökonometrische Modelle -- 3. Ökonometrische Mehrgleichungsmodelle -- 3.1 Modellspezifikation -- 3.2 Identifizierbarkeit ökonometrischer Modelle -- 3.3 Schätzverfahren für interdependente Modelle -- 3.4 Vergleich ökonome 
653 |a Econometrics 
653 |a Statistics 
653 |a Econometrics 
653 |a Statistics for Business, Management, Economics, Finance, Insurance 
700 1 |a Kosfeld, Reinhold  |e [author] 
700 1 |a Dreger, Christian  |e [author] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-322-99734-0?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 330.015195 
520 |a Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Kenntnisse ökonometrischer Methoden werden inzwischen in vielen Bereichen - zum Beispiel in der Konjunkturanalyse, Politiksimulation, Finanzmarktanalyse oder auch in der Marktforschung - für empirisch arbeitende Ökonomen vorausgesetzt. "Ökonometrie" vermittelt anwendungsreife ökonometrische Methoden. Beispiele aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaftstheorie dienen ihrer Illustration und bieten außerdem Anhaltspunkte für eine fundierte Interpretation der Ergebnisse ökonometrischer Schätzungen und Tests. Die Autoren gehen gezielt auf neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Zeitreihenanalyse, Panelökonometrie und robusten Statistik ein, die eine Bereicherung einer empirisch fundierten ökonomischen Analyse mit sich bringen können. Dieses Lehrbuch ist nicht nur für Studenten und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften interessant, sondern auch für Wirtschafts- und Marktforschungsinstitute, volkswirtschaftliche Abteilungen von Unternehmen und Institutionen sowie für Finanz- und Wertpapieranalysten im Banken- und Versicherungssektor 

Similar Items

Cannot find similar records

Library Services

Search Options

Quick links

Orientation