Katalog GES



Teilsystemische Autonomie und politische Gesellschaftssteuerung: Beiträge zur akteurzentrierten Differenzierungstheorie 2

Die Autonomie der Teilsysteme der funktional differenzierten modernen Gesellschaft kann immer wieder in doppelter Hinsicht prekär werden. Teilsystemische Autonomie kann durch Einwirkungen anderer Teilsysteme gefährdet werden; und sie kann zur Verselbständigung gegenüber gesellschaftlichen... Full description

1st Person: Schimank, Uwe
Additional Corporate Bodies: SpringerLink (Online service)
Additional Persons: SpringerLink (Online service)
Type of Publication: Book
Published: Wiesbaden VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006, 2006
Edition: 1st ed. 2006
Keywords: Sociology, general
Political theory
Political Theory
Sociology
Online: Volltext
  Search for full text
Table of Contents:
  • Die organisatorische Koexistenz des Forschungssystems mit anderen gesellschaftlichen Teilsystemen
  • Industrieforschung im Spannungsfeld von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • „Feindliche Übernahmen“: Typen intersystemischer Autonomiebedrohungen in der modernen Gesellschaft
  • Größenwachstum oder soziale Schließung: Das Inklusionsdilemma des Breitensports
  • Wissenschaftlich-technische Risikoproduktion: ein Fall gesellschaftlich dysfunktionaler teilsystemischer Autonomie
  • Verselbständigung und politische Steuerbarkeit gesellschaftlicher Teilsysteme
  • Politische Gesellschaftssteuerung
  • Determinanten politischer Gesellschaftssteuerung — akteurtheoretisch betrachtet
  • Politische Steuerung in der Organisationsgesellschaft — am Beispiel der Forschungspolitik
  • Autonomie und Steuerung wissenschaftlicher Forschung: ein funktionaler Antagonismus
  • Politische St

Similar Items

Cannot find similar records

Library Services

Search Options

Quick links

Orientation